Wir kümmern uns um Ihre Zähne

Unsere Behandlungen im Überblick

Zähne schützen

Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und Ihres Zahnhalte­apparates (Kiefer­knochen und Zahn­fleisch) liegt uns sehr am Herzen. Vorsorgen ist immer besser, als behandeln. Aus diesem Grund bieten wir ein umfang­reiches, indivi­duelles Prophylaxe­konzept für alle Alters­gruppen.

Was wir für Sie tun:

  • Professionelle Zahnreinigung
  • Individual-Prophylaxe für Kinder
  • Spezielle Prophylaxe für Schwangere
  • Fissurenversiegelung
  • Beratung zu häuslicher Mund­hygiene und Ernährung

Zähne erhalten

Karies und Parodontitis sind Volkskrank­heiten und die häufigsten Ursachen für den teil­weisen oder gänz­lichen Verlust von Zähnen. Karies kennt man. An den befallenen Stellen wird Zahn­substanz entfernt und ersetzt. So kann ein Zahn lange erhalten werden und seine Funktion erfüllen. Aller­dings braucht er hierfür eben­falls eine stabile Basis, das Zahn­bett, bestehend aus Kiefer­knochen und Zahn­fleisch.

Können sich Bakterien in Belägen an den Zähnen oder in Zahn­zwischen­räumen ansammeln, können Entzün­dungen entstehen (Gingivitis und Parodontitis), welche im schlimmsten Fall eine Lockerung und sogar den Verlust gesunder Zähne verur­sachen können.

Im Zusammenspiel mit unserem Prophylaxe­konzept können wir diese Erkankungen im Mund verhindern bzw. eindämmen. Sodass Ihre natürlichen Zähne möglichst langfristig erhalten bleiben.

Was wir für Sie tun:

  • Kariesentfernung und Karies­therapie
  • Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalte­apparates (Gingivitis und Parodontitis)
  • Behandlung von entzündeten Zahn­wurzeln

Zähne wiederherstellen

Füllungstheapie
Die Wiederherstellung von Zähnen ist sehr stark abhängig von der Größe des Defektes. Kleinere Beschä­digungen, z. B. nach der Entfernung von Karies, können mittels Füllungen versorgt werden. Auch hier gibt es verschiedene Materialien, die abhängig von verschie­denen Faktoren ausgewählt werden.

Inlays und Onlays
Sind die Beschädigungen an der Zahn­substanz zu groß für eine Füllung, kommen sogenannte Einlage­füllungen (Inlays und Onlays) zum Einsatz. Diese werden nach einer Abformung indivi­duell angefertigt und dann passgenau in den vorbereiten Defekt eingesetzt. Auch hier stehen verschiedene Werk­stoffe zur Auswahl.

Veneers
Liegen Beschädigungen im sichtbaren Bereich der Schneidezähne, können diese auch mit Veneers behandelt werden. Veneers sind hauch­dünne Keramik­schalen, die auf den lediglich aufgerauten Zahn­schmelz geklebt werden. Sie gestatten es auch, die Form eines Front­zahns zu verändern. Sie bieten also auch ästhetische Möglich­keiten, z. B. zum Schließen kleiner Lücken zwischen Schneide­zähnen (Diastema).

Zähne ersetzen

Wenn nicht genug Zahn­substanz erhalten ist, kann ein Zahn nicht mehr lang­lebig mit einem der vorher beschrie­benen Methoden gesichert werden. Nun ist es angebracht, mit Zahn­ersatz, die Zahn­krone zu rekons­truieren und zu stabili­sieren. Jeder Zahn muss inner­halb des Kausystems bestimmte Funktionen erfüllen. Und diese am besten ein Leben lang.

Zahnkronen und Teilkronen
Mit Zahnkronen werden stark zerstörte Zähne wieder vervoll­ständigt. Die Krone wird dabei direkt auf den Stumpf eines Zahnes aufgesetzt. Alternativ kann auch ein Zahn­implantat als Basis dienen. Verschiedene Werk­stoffe erfüllen verschiedene Ansprüche und kommen indivi­duell zum Einsatz. Mit Kronen aus Keramik sind ästhetisch anspruchs­volle Lösungen reali­sierbar. Man kann den Zahn­ersatz kaum von natür­lichen Zähnen unter­scheiden.

Brücken
Brücken kommen zum Einsatz, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, und diese Lücke ohne Zahn­implantat geschlossen werden soll. Wie bei den Kronen stehen verschiedene Werk­stoffe mit unterschied­lichen Eigen­schaften zur Verfügung. Auch die Art der Befestigung ist viel­fältig. Wenn Nachbar­zähne Kronen tragen, kann die Brücke direkt damit verbunden werden. Sind die Nachbar­zähne gesund, versucht man durch minimales und gewebe­schonendes Beschleifen die Zähne vorzu­bereiten.
Größere Lücken können auch mittels auf Implantaten befestigte Brücken geschlossen werden, ohne die Nachbar­zähne beschleifen zu müssen.

Prothesen
Unter Prothesen versteht man Zahn­ersatz, der eine Vielzahl verloren gegangener Zähne ersetzt. Sie sind heraus­nehmbar und entweder mit einzelnen Rest­zähnen verbunden oder liegen auf dem Zahn­fleisch über dem Kiefer­knochen auf. Halt finden sie durch entstehenden Unterd­ruck.
Totalprothesen ersetzen die Zähne eines komplett zahn­losen Kiefers. Wem der Komfort von fest­sitzenden Zähnen wichtig ist, kann mit sogenannten Implantat­prothesen geholfen werden. Dabei wird die Prothese auf mehreren Implantaten befestigt.

Zahnimplantate

Unter Zahnimplantaten versteht man künstliche Zahn­wurzeln, meist aus Titan, die im Kiefer­knochen verankert werden. Nach einer gewissen Einheil­zeit, wird darauf ein Aufbau befestigt, der dann eine Krone, Brücke oder Prothese trägt.
Ein Implantat birgt dabei viele Vorteile. Es verhindert, dass sich der Knochen abbaut und sich das Zahn­fleisch zurück zieht. Neben dem Komfort des fest­sitzenden Zahn­ersatzes sprechen also auch ästhetische und präventive Gründe dafür.
Um ein Zahnimplantat einsetzen zu können, müssen aller­dings einige Vorgaben erfüllt sein, wie z. B. dass ausreichend Kiefer­knochen vorhanden ist.
Sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie ausführlich!

Zahnärztliche Chirurgie

Kleinere chirurgische Eingriffe im Mund- und Kiefer­bereich führen wir direkt in unserer Praxis durch.

Was wir für Sie tun:

  • Entfernen von Zähnen und Weisheits­zähnen
  • Entfernen entzündeter Wurzel­spitzen (Wurzel­spitzen­resektion)
  • Einbringen von Zahn­implantaten
  • Aufbau von Kieferknochen

Zähne verschönern

Neben den ästhetischen Möglichkeiten, die uns die Voll­keramik als Werk­stoff beim Zahn­ersatz ermöglicht, gibt es auch Verfahren um die natürlichen Zähne zu verschönern.

Was wir für Sie tun:

  • Schonendes Aufhellen der Zähne (Bleaching)
  • Aufbringen von Zahnschmuck (Dazzler und Twinkles)

Weitere Behandlungen

Neben den bisher beschriebenen Behandlungs­möglichkeiten gibt es noch viele weitere.
Nachfolgend ein weiterer Überblick:

  • Behandlung von Kiefergelenks­erkrankungen
  • Therapie von Zähne­knirschen und Pressen
  • Hilfe bei Schnarchen
  • Behandlung von Erkrankungen der Mund­schleimhaut
  • Behandlung von Mundgeruch
  • Und Vieles mehr …

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne.

Zahnärztliches Netzwerk

Wir bieten eine Vielzahl an Leistungen in unserer Praxis an. Dennoch kann es in komplexen oder besonderen Fällen sein, dass wir Rat bei Spezialisten einholen oder Überweisungen ausstellen.
Hierfür haben wir ein regionales Netzwerk, mit dem wir – zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten – alle Behandlungen abdecken können.