Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

Trotz einer gründlichen Zahnpflege gelingt es vielen Menschen nicht, alle Zahnzwischenräume und Nischen in der Mundhöhle zu erreichen und somit alle Bakterien zu entfernen. Mit der Bürste und auch mit Zahnseide sind manche Stellen nur schwer zu erreichen. Deshalb wird sich dort mit der Zeit Belag ansammeln der zu Zahnstein verhärtet. Daher sollten Sie ein- bis zweimal im Jahr den "Profi" putzen lassen. Eine professionelle Zahnreinigung kann jedoch nicht das tägliche Zähneputzen ersetzen, sondern dient nur als weitere Zusatzmaßnahme für eine langanhaltende Mundgesundheit.

Ablauf der Behandlung

Die professionelle Zahnreinigung kann von ihrem Zahnarzt oder von einer speziell ausgebildeten Helferin (Prophylaxe-Assistentin oder Dental-Hygienikerin) durchgeführt werden. Dabei werden Ihre Zähne intensiv mit Spezialinstrumenten, Schall- oder Ultraschallgeräten sowie Pulverstrahlgeräten gereinigt. Bei der Behandlung schaut sich zuerst der Zahnarzt Ihre Zähne an. Dann wird er oder die Helferin Ihre Zähne gründlich reinigen. Dabei werden zuerst die mineralisierten Zahnbeläge (Zahnstein) ober- und unterhalb des Zahnfleisches entfernt. Danach werden die weicheren Zahnbeläge (Plaque) oberhalb und unterhalb des Zahnfleisches entfernt. Darauf folgt die Fluoridierung und Politur sämtlicher Zahnoberflächen. Je nach Bedarf wird noch eine Zungenreinigung durchgeführt oder festsitzender bzw. herausnehmbarer Zahnersatz gereinigt.

Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung (PZR) unterscheiden sich stark und liegen in der Regel zwischen 50 und 150 Euro. Bei der PZR handelt es sich um eine private Leistung, d. h. dass die Kosten hierfür von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden müssen. Jedoch bieten einige Krankenkassen ihren Versicherten diese Leistung ebenfalls kostenlos an oder bezahlen Zuschüsse zu einer PZR, wie ein Leistungsvergleich auf dem Onlineportal gesetzlichekrankenkassen.de zeigt.

Gesetzliche Krankenkassen, die die Kosten der PZR komplett übernehmen:

Doch welche Krankenkassen zahlen eine professionelle Zahnreinigung komplett? Dies zeigt die Auflistung der Anbieter (ohne Gewähr):

  • BKK advita
  • BKK DEMAG KRAUSS-MAFFEI
  • BKK Diakonie
  • BKK Pfalz
  • BKK Schleswig-Holstein
  • Die Schwenninger Krankenkasse
  • energie-BKK
  • Heimat Krankenkasse
  • Vaillant BKK - Partner für Gesundheit
  • Vereinigte BKK
  • BKK DürkoppAdler
  • BKK Scheufelen
Gesetzliche Kranken, die einen Zuschuss zur PZR bezahlen (jeweils max. Zuschuss pro Jahr):

pzk1pzk2

Zuschüsse unter bestimmten Voraussetzungen

Neben den Krankenkassen, die die Kosten für die PZR komplett übernehmen oder einen Zuschuss bezahlen, gibt es Kassen, die unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss bezahlen. Dies ist beispielsweise für einen bestimmten Personenkreis möglich oder ein Bonus- bzw. Prämienprogramm. Über die detaillierten Zuschussbedingungen geben die jeweiligen Kassen Auskunft.

Folgende Krankenkassen zahlen unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss zur PZR:
  • AOK Baden-Württemberg
  • AOK Hessen
  • AOK Nordost
  • AOK Rheinland/Hamburg
  • atlas BKK ahlmann
  • Bergische Krankenkasse
  • Betriebskrankenkasse Mobil Oil
  • BIG direkt gesund
  • BKK Akzo Nobel Bayern
  • BKK Faber-Castell & Partner
  • BKK family
  • BKK Gildemeister Seidensticker
  • BKK Henschel Plus
  • BKK Herkules
  • BKK Kassana
  • BKK Linde
  • BKK MEDICUS
  • BKK Technoform
  • BKK VDN
  • BKK VerbundPlus
  • BKK VICTORIA – D.A.S.
  • BKK Wirtschaft & Finanzen
  • BKK24
  • DAK-Gesundheit
  • ESSO BKK
  • HEK - Hanseatische Krankenkasse
  • IKK gesund plus
  • IKK Nord
  • KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Novitas BKK
  • pronova BKK
  • Salus BKK
  • SBK
  • SECURVITA Krankenkasse
  • Shell BKK/LIFE
  • Techniker Krankenkasse

Quelle: gesetzlichekrankenkassen.de

weitere Informationen zum Thema professionelle Zahnreinigung
pdf
professionalle-Zahnreinignung-BLZK pdf professionelle-Zahnreinigung-ZM-Artikel pdf professionelle-Zahnreinigung-DGZMK pdf
pdf
professionelle-Zahnreinigung-Tips-c pdf professionelle-Zahnreinigung-c pdf   pdf